Info­stand auf dem Stadt­fest in Puch­heim am 16.07.2016

Veröffentlicht

Bunt ging es zu am Stand des Deut­schen Kin­der­schutz­bund Kreis­ver­band Fürs­ten­feld­bruck am Sams­tag den 16.7. im Rah­men des dies­jäh­ri­gen Stadt­fests in Puch­heim. Hier­zu hat­te sich das Team eine gan­ze Men­ge ein­fal­len las­sen. So gab es neben Infor­ma­tio­nen, Spiel­an­ge­bo­ten, Kin­der­schmin­ken und vie­lem mehr auch eine tol­le Sei­fen­bla­sen­ak­ti­on, bei der die Kin­der ein­mal den All­tag um sich ver­ges­sen und in eine ande­re Welt vol­ler Spaß und Fan­ta­sie ein­tau­chen konn­ten. Auch am Info­stand des Quar­tiers­ma­nage­ments konn­ten sich Bür­ge­rin­nen und Bür­ger anhand von drei­di­men­sio­na­len Model­len der Pla­nie und den Spiel­platz­pla­nun­gen auf der Ken­ne­dy­wie­se über geplan­te und durch­ge­führ­te Pro­jek­te im Rah­men des Pro­gramms „Sozia­le Stadt“ infor­mie­ren und Ein­bli­cke in die Arbeit vor Ort gewin­nen.
Die Model­le, die in Zusam­men­ar­beit mit Stu­die­ren­den der Hoch­schu­le Mün­chen ent­stan­den sind, sol­len für mehr Trans­pa­renz in der Pla­nung zu sor­gen und den Dia­log zwi­schen Pla­nung und Bür­ger­schaft inten­si­vie­ren.
Eine gelun­ge­ne Akti­on auf dem Stadt­fest, die allen Betei­lig­ten und Besu­chern auf der PUC-Wie­se viel Spaß mach­te.